0-Gast

Datum
10.07.2024

Uhrzeit

16:00 - 18:00
17:00 - 19:00


Unternehmerdialog: Virtueller Vertrieb - Ein Quantensprung von Tradition zu Innovation

Virtueller Vertrieb

Der gezielte Einsatz neuer Technologien und sozialer Medien wird für Unternehmen immer wichtiger, um in unterschiedlichen Bereichen die Kunden besser erreichen und effizienter arbeiten zu können. Das Komitee der Kleinunternehmer hat daher beschlossen, im Rahmen der nächsten Veranstaltung der Reihe „Unternehmer im Dialog“ über diese Herausforderung zu diskutieren (Programm in der Anlage).

 

Als Referent konnten wir Stefan Zingerle, Verwaltungsrat und Vetriebsleiter der Zingerle Group, gewinnen. Dieser junge Unternehmer trat 2018 ins Familienunternehmen ein und setzte ab sofort Akzente, insbesondere im Bereich der Digitalisierung. Er wird am Beispiel seines Unternehmens auf das Thema des diesjährigen Unternehmerdialogs eingehen und erläutern, wie er in den vergangenen Jahren durch die Integration neuer Technologien, darunter Augmented Reality, den traditionellen Vertriebsprozess transformierte. Durch Digitalisierung schuf er ein vollständig neues Kauferlebnis für die Kunden. Eingehen wird er auch auf die Themen social media und KI.

 

Stefan Zingerle besuchte die Gewerbeoberschule (heute technologische Fachoberschule) in Bruneck. Anschließend absolvierte er eine einjährige Ausbildung in Betriebsführung in Meran. Sein Bachelor-Diplom im Fach Produkt Design erlangte er an der Universität „Istituto Europeo di Design“ in Mailand. Anschließend arbeitete er zwei Jahren als Produkt Designer bei der Firma Bulthaup in Landshut in Deutschland. Danach verlagerte er seinen Fokus auf das Marketing: ein Jahr lang war er als Marketingleiter im Unternehmen duka in Brixen tätig. 2018 trat er gemeinsam mit seinen beiden Geschwistern in das Familienunternehmen Zingerle Group ein. In den ersten beiden Jahren leitete er die Filiale des Unternehmens in Deutschland, dann wurde er globaler Vertriebsleiter. In dieser Rolle ist er verantwortlich für die 12 Vertriebsgesellschaften weltweit mit ca. 70 Mitarbeiter:innen.

 

Die Veranstaltung zum Thema „Virtueller Vertrieb: Ein Quantensprung von Tradition zu Innovation“ findet statt am

 

Mittwoch, 10. Juli 2024, um 17.00 Uhr,

am Sitz des Unternehmerverbandes Südtirol in Bozen (Schlachthofstr. 57, Parkmöglichkeit in der hauseigenen Parkgarage im dritten Tiefgeschoss).

 

Das Programm beginnt mit einer Einführung von Stefan Barbieri (Barbieri Electronic Ohg) in Vertretung des Komitees der Kleinunternehmer im Unternehmerverband Südtirol und einer kurzen Vorstellung der teilnehmenden Unternehmen. Nach dem einführenden Kurzvortrag von Stefan Zingerle in deutscher Sprache bleibt viel Zeit für den Dialog (in deutscher oder italienischer Sprache; jeder spricht in seiner Muttersprache) zwischen dem Referenten und den Teilnehmer:innen. Die Veranstaltung endet mit einem Umtrunk.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in chronologischer Reihenfolge entgegengenommen, bis das Platzkontingent ausgeschöpft ist. 


Downloads

  • Unternehmedialog_Programm_100724.pdf
  • va_anmeldung_login

    Weitere aktuelle Veranstaltungen

    auf einen Blick.

    Virtueller Vertrieb
    Unternehmerdialog: Virtueller Vertrieb - Ein Quantensprung von Tradition zu Innovation
    10.07.2024
    17:00
    .
    Exportfrühstück mit Beratertag
    18.07.2024
    09:00